Saibling-Rillette

(Für ein Glas mit ca. 300 g)

Zutaten:

300 g frisches Saiblingsfilet
1 TL zerstoßene Fenchelsaat
1 TL Meerrettich aus dem Glas
Saft und Abrieb einer Bio-Limette
Pfeffer aus der Mühle
2 Schalotten (á 30g)
100 ml Rapsöl, kalt gepresst
50 ml Olivenöl, kalt gepresst
1 kleiner Bund Koriander (15g)
1,5 TL Fleur de Sel
1 Einmachglas

Zubereitung:

Das Saiblingsfilet grob würfeln und in einen Schüssel geben. Fenchelsaat, Meerrettich, Limettensaft und –abrieb hinzugeben. Mit Pfeffer aus der Mühle und einem halben Teelöffel Fleur de Sel würzen. Gut durchmengen und 30 Minuten marinieren. Die Schalotten fein würfeln. Mit Raps- und Olivenöl in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze dünsten. Saibling hinzugeben. Eine Viertelstunde sanft köcheln. Die Masse vom Herd nehmen. Etwas abkühlen lassen. Den Koriander waschen, abzupfen und fein hacken. Mit dem Rest des Fleur de Sel unter die Masse heben. In ein Einmachglas (oder sonstiges Behältnis) füllen. Kalt stellen. Innerhalb von 5 bis 7 Tagen verzehren – sehr fein auf einer Scheibe knusprigem Brot.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s