Geeistes Gurken-Süppchen mit Lachs und Fenchel

Zutaten:

2 Salatgurken
50 ml Olivenöl, kalt gepresst
Salz, weißer Pfeffer
1 Spritzer Zitronensaft, frisch
1 kleiner Fenchelknolle mit Fenchelkraut (250g)
4 Scheiben Lachs, küchenfertig (á 100g)
1 EL Fenchelsaat
Fleur de Sel
Olivenöl, zum Anbraten

Zubereitung:

Die Gurken waschen, schälen und mit einem Esslöffel das Kerngehäuse herauskratzen. 500 g des Fruchtfleischs in den Mixer geben. Mit dem Olivenöl fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Für 15 bis 20 Minuten ins Gefrierfach stellen. Den Fenchel waschen, etwas Fenchelkraut abzupfen und beiseite stellen. Die Knolle längs (mit Strunk) halbieren und 4 Scheiben (5mm) abschneiden. In der Pfanne bei mittlerer Hitze braten. Etwas salzen. Herausnehmen. In derselben Pfanne den Lachs von allen Seiten braten, so dass der Kern roh bleibt. Mit Fleur de Sel bestreuen. Alle Zutaten auf 4 Teller verteilen. Mit Fenchelsaat und Fenchelkraut garnieren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s