Klingelberger Apfeltorte (von Mama)

Ein Wahnsinnskuchen – ganz ehrlich! Ist ja auch von Mama! Allerdings unter 16 Jahren maximal hochgradig mangelhaft ungeeignet … 😉

Zutaten:

Mürbteig

300 g Mehl
200 g Butter
100 g Zucker
1 Ei (M)
1 Prise Salz
40 g Mandelgrieß
Etwas Butter, zum Ausfetten
Kuchenform Ø 32cm

Füllung

1,5 kg Äpfel (vorzugsweise Gala)
0,75 l Klingelberger Riesling, trocken
120 g Vanillepudding-Pulver (3-4 Beutel)
200 g Zucker

Sahnehaube

500 g Schlagsahne
1 Beutel Vanillezucker (8g)
2 EL Mandelblättchen
Zucker-Zimt-Mischung

Zubereitung:

Mürbteig

Mehl in eine Schüssel sieben. Mulde in die Mitte drücken. Ei hineingeben. Butter in Stücke schneiden und darauf verteilen. Zucker darüber streuen. Zutaten zunächst mit dem Rührgerät vermengen, danach von Hand  zu einem festen Teig kneten. Eine Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Den Teig auswellen und in einer mit Butter eingefetteten Kuchenform auslegen. Mit Mandelgrieß bestreuen.

Füllung

Ofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen. 600 ml Weißwein mit dem Zucker aufkochen. Den Vanillepudding mit dem übrigen Weißwein verquirlen und in das kochende Weißwein-Zucker-Gemisch rühren. Aufkochen lassen. Beiseite stellen. Die Äpfel waschen, schälen und grob raspeln. 1kg unter das Weißwein-Pudding-Gemisch heben. In die Kuchenform füllen. Glatt streichen. 60 Minuten backen. Abkühlen lassen.

Sahnehaube

Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Auf den Kuchen streichen. Mit Zucker-Zimt-Mischung und Mandelblättchen bestreuen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s