Maultaschen „Manti-Style“

Bisschen Arbeit, keine Frage, aber das pfeift rein, super Sache – und wenn man sich den Maultaschenteig kauft, ist das alles auch machbar! Do it, Do it, Do it!

(Hauptgericht für 4-6 Personen)

Zutaten:

Maultaschen „Manti-Style

500 g Maultaschen-Teig
750 g Rinderhackfleisch
150 g feine Zwiebelwürfel
15 g frischer Knoblauch, gehackt
30 g glatte Petersilie, gehackt
2 Eier (M)
15 g Salz
½ TL Raz-el Hanout
½ TL Cumin
Etwas Butter, zum Anbraten

Knoblauchjoghurt

400 g griechischer Joghurt (10%)
10 g frischer Knoblauch, gehackt
Salz

Salbeibutter

60 g Bergbauernbutter
6 g Salbeiblätter

Anrichten

Minze-Blättchen
Cayenne-Pfeffer

Zubereitung:

Maultaschen

Die Zwiebelwürfel und den gehackten Knoblauch in Butter anschwitzen. Mit dem rohen Hackfleisch in eine Schüssel geben. Ein Ei trennen, das Eiklar beiseite stellen. Das Eigelb mit dem zweiten Ei zu der Hackmasse geben. Petersilie, Salz und Gewürze hinzufügen. Gut durchmengen. Eine halbe Stunden ziehen lassen. Maultaschen nach diesem Verfahren herstellen.

Knoblauchjoghurt

Joghurt und Knoblauch verrühren. Mit Salz abschmecken.

Salbeibutter

Die Butter bei niedriger bis mittlerer Hitze auslassen. Salbeiblätter auf dem Schneidebrett etwas stampfen oder hacken, damit die Blattzellen aufbrechen. In der Butter schwenken. Durchziehen lassen.

Anrichten

Die Maultaschen in köchelndem Salzwasser garen. Auf Teller verteilen. Knoblauchjoghurt und Salbeiblätter darüber geben. Etwas Salbeibutter darauf träufeln. Mit Minze und Cayenne-Pfeffer abschließen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s