Kartoffelschnecken aus dem Ofen mit Grüner Soße-Pesto

Das war ein ziemliches Gefummel, aber ist echt gut geworden, hätte ich nicht gedacht und lässt sich gut vorbereiten – auch ein topp vegetarisches Essen!

(Hauptgericht für 4 Personen)

Zutaten:

Kartoffelteig

1 kg mehlig kochende Kartoffeln, am Vortag gekocht und gepellt
2 Eier (M)
ca. 300 g Weizenmehl (Type 405)
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Grüner Soße-Pesto

250 g Schalotten
1 Bund Petersilie (40 g)
1 Bund Dill (35 g)
1 Bündchen Estragon (20 g)
1 Bündchen Schnittlauch (20 g)
1 Bündchen Kerbel (20 g)
drei Blättchen Sauerampfer (5 g)
50 g Olivenöl, kalt gepresst
50 g Bergbauernbutter
Salz, Pfeffer

Kartoffelschnecken

3 Eier (m)
250 ml Sahne (30%)
Grüner Soße-Pesto
Kartoffelteig
Salz Pfeffer, Fleur de Sel
Mehl, für die Arbeitsfläche

Zubereitung:

Kartoffelteig

Die Kartoffeln durch eine Presse drücken. Auf einer Arbeitsfläche anhäufen. In die Mitte eine Mulde drücken. Die beiden Eier sowie ca. 4 g Salz (1 TL), Pfeffer und Muskatnuss hineingeben und mit etwas Kartoffelschnee vermengen. Zunächst 250 g Mehl auf die Kartoffeln sieben und zu einem Teig verkneten. Je nach Konsistenz der Masse weiteres Mehl hinzusieben und einarbeiten, bis ein glatter, homogener Teig entstanden ist, dabei evtl. noch einmal mit Gewürzen nachschmecken. Eine halbe Stunden ruhen lassen.

Grüner Soße-Pesto

Kräuter waschen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die übrigen Kräuter zupfen, die Stiele entfernen und fein hacken. Schalotten schälen und fein würfeln. 30 g der Butter und 30 g des Olivenöls in eine Pfanne geben. Bei niedriger bis mittlerer Hitze erwärmen, Zwiebelwürfel hinzufügen und langsam goldbraun garen (dauert je nach Hitzeeinwirkung 25 bis 40 Minuten). Zum Schluss restliches Öl, die Butter und Kräuter hinzugeben. Kurz schwenken (1-2 Minuten). Vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Pfanne erkalten lassen.

Kartoffelschnecken

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig auf einer melierten Fläche dünn ausrollen (3-5mm). Die Grüner Soße-Pesto darauf verstreichen. Mit etwas Fleur de Sel bestreuen. Streifen schneiden (8-10 cm Breite). Zu Schnecken rollen. In eine offenfeste Form setzen (es geht auch eine Kuchenform). Im Ofen 20 Minuten vorbacken. Sahne und Eier verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Form aus dem Ofen nehmen. Das Gemisch zwischen (nicht drüber) die Schnecken  gießen. Weitere 40 bis 50 Minuten fertig garen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s