Bigoli mit Sardellen

Ab und an hat man ja mal einfach keine Zeit für nix, aber ein leckeres Nudelgericht ist halt auch echt kein Aufwand – da dauert es ja noch länger sich eine Pizza beim Bestellservice zusammenzustellen …

(Vorspeise für 4 Personen)

Zutaten:

500 g Bigoli
50 g Sardellen, in Öl (Abtropfgewicht, 80g Packung)
1 Bund Petersilie (30g)
3 weiße Zwiebeln (200g)
50 ml Olivenöl
20 g Butter
100 ml Weißwein, trocken
Pfeffer aus der Mühle
ggf. Salz

Zubereitung:

Olivenöl und Butter in der Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden und andünsten, bis sie leicht Farbe annehmen. Petersilie waschen, zupfen und hacken. Sardellen in ein Sieb abgießen und abspülen (wenn sie extrem salzig sind, auch einige Minuten wässern). Sardellen in die Pfanne geben und mit dem Kochlöffel leicht zerteilen. Weißwein hinzugießen, einige Minuten bei niedriger Hitze köcheln. Pfeffern, evtl. etwas salzen, zum Schluss die Petersilie darüber streuen. Die Bigoli in leicht gesalzenem Wasser al dente kochen und in die Pfanne mit der Soße geben. Alles gut durchmengen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s