Zander auf weißem Bohnenpüree mit süßer Paprika und frittiertem Knoblauch

Wenn ich das Ding nochmal kochen müsste, würde ich den Zander richtig kross auf der Haut braten, damit es ein bisserl besser zum kräftigen Bohnenpüree, dem Knoblauch und der intensiven Paprika passt, aber gut war´s trotzdem! Schönes Wochenende!

(Vorspeise für 4 Personen)

Zutaten:

4 Zanderfilets mit Haut (á 15 g)
200 g Weiße Bohnen, getrocknet
2 Paprika, rot (á 180 g)
4 Knoblauchzehen (á 4g)
20 g Zucker
1 Spritzer Weißer Balsamico
1 kleiner Rosmarinzweig
Olivenöl, kalt gepresst
Etwas ÖL, zum Frittieren
Abrieb einer halben Zitrone
Zitronensaft, frisch
Weißer Pfeffer aus der Mühle
Kräutersalz, Fleur de Sel

Zubereitung:

Bohnen in lauwarmen Wasser einige Stunden quellen lassen. Mit reichlich Wasser bei mittlerer Hitze aufkochen. Rosmarinzweig und eine Knoblauchzehe hinzufügen. Weich kochen (bis zu 40 min.). Den Rosmarinzweig herausnehmen. Pürieren. Mit Zitronenabrieb, Kräutersalz, einem Schuss Weißem Balsamico und etwas weißem Pfeffer abschmecken. Die Paprika halbieren. Bei Oberhitze im Ofen rösten, bis die Haut schwarz wird und Blasen schlägt. Die Haut abziehen. 30 ml Olivenöl mit 20 g Zucker in einer Pfanne erwärmen, bis der Zucker sich gelöst hat. Paprikastücke darin marinieren. Abkühlen lassen. Mit Fleur de Sel abschmecken. Restlichen Knoblauch in dünne Scheibchen schneiden. Frittieröl fingerbreit in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen. Knoblauch goldbraun ausbacken, zum Abtropfen auf ein Küchenkrepp legen. Fischfilets von allen Seiten salzen und pfeffern. In Olivenöl bei mittlerer bis hoher Hitze in einer Pfanne anbraten. Mit Zitronensaft beträufeln. Fischfilets umdrehen, Pfanne vom Herd nehmen, zugedeckt gar ziehen lassen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s