Zwiebelkuchen mit Kümmel und Speck

Zutaten:

Hefeteig

220 g Weizenmehl (Type 450)
4 g Trockenhefe (ca. ½ Beutel)
80 g Butter (Zimmertemperatur)
1 Ei (M, Zimmertemperatur)
120 ml Vollmilch (Zimmertemperatur)
1 Prise Salz

Füllung

1,2 kg Zwiebeln
3 Eier (M)
50 g Mehl (ca. 3 gehäufte EL)
200 g Schmand
140 g Speck, geräuchert
2 g Kümmel, ganz (ca. 1 TL)
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung

Hefeteig

Den Ofen auf 50 Grad vorheizen. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Trockenhefe sowie der Prise Salz vermischen. Butter, Ei und Vollmilch hinzufügen. Zu einem Teig verkneten. Abgedeckt im Ofen quellen lassen (alternierend kann der Teig auch an einer warmen Stelle ruhen). Währenddessen die Zwiebelkuchenfüllung vorbereiten. Danach den Teig auf einem Brett auswellen – ggf. noch etwas Mehl in den Teig einarbeiten, sollte er sich nicht vom Finger lösen, ohne kleben zu bleiben. Eine mit Butter eingefettete Springform (Durchmesser: 32 cm, Höhe: 6 cm) auslegen.

Füllung

Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Nachdem Strunk und Schalen entfernt wurden, sollte ein Reingewicht von 1 kg Zwiebelstreifen zurück bleiben. Die Zwiebelstreifen in einer Pfanne glasig dünsten und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Etwas abkühlen lassen. Die Eier trennen, das Eiklar steif schlagen. Eigelb und Schmand zu den Zwiebeln geben, das Mehl darauf sieben und alles gut durchmengen. Nochmals abschmecken. Danach den Eischnee einarbeiten. Die Masse in die Springform füllen. Den Speck in Streifen scheiden und mit dem Kümmel auf dem Zwiebelkuchen verteilen. Bei 170 Grad ca. 50 Minuten backen. Hat sich nach 40 Minuten noch keine goldbraune Kruste an den Rändern gebildet, den Ofen die letzten 10 Minuten auf 200 Grad anheizen. Vor dem Anschneiden etwas Abkühlen lassen, dazu ein Glaserl Federweißer – simpel, aber der Wahnsinn!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s