Der Metalkurskochratgeber – Lektion I: Die Grundregel für Anfänger

Wer Kochen nicht als lästige Angelegenheit empfindet und den Akt der Speisezubereitung zelebriert – sei es, dass die Messer vorab geschliffen werden oder ein Glaserl Wein dazu getrunken wird -, der kommt nicht umhin, sich über die passende Musik Gedanken zu machen. Heavy Metal (mit allen Absplitterungen) bietet hier eine hervorragende musikalische Untermalung der Tätigkeit – vermag die Tätigkeit sogar zu einem Ritual zu erheben, wenn man einige Grundsätze befolgt – Lektion I:

Das Kochen steht im Vordergrund, nicht die Musik.

Einsteiger sollten deswegen vorerst Bands und Platten wählen, die den Puls gleichmäßig belasten – bspw. Danko Jones (Below The Belt), Dream Theater (Images And Words), Helloween (Keeper Of The Seven Keys Pt. I & II), Running Wild (Masquerade, Pile Of Skulls), Billy Talent (Billy Talent II), Blind Guardian (Somewhere Far Beyond), Kyuss (Sky Valley) oder Stone Temple Pilots (Purple).

Von noch härterer Musik mit starken Tempi-Wechseln ist besonders Anfängern abzuraten, die Lautstärke darf zudem das Maß von rund 60 Dezibel nicht überschreiten, da sonst schnell die Nerven blank liegen und der Kochprozess für einige Minuten unterbrochen werden muss, was durchaus die Speisequalität beeinflusst. Oder es wird aus allen Lebensmitteln unversehens Hackfleisch zubereitet, ungeachtet des Rezepts. Also: Vorsicht!

Da das Musikprinzip Heavy Metal andere Meinungen zwar nicht zulässt, andere Meinungen auch selten toleriert, aber zumindest anhört, um sich selbst zu bestätigen, sind Kommentare und Musikvorschläge zu diesem Thema erwünscht. Pasta kochen zu irgendeiner Platte von Bon Jovi gilt jedoch als geschmacklos. Nachrichteninhalt solcherart zerstört sich von selbst, das versteht auch sich von selbst.


Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s